Über 90 Prozent der Bevölkerung Deutschlands nutzt heutzutage das Internet – auch Senioren surfen immer häufiger. Wie das statistische Bundesamt mitteilte, nutzten 2013 bereits 67 Prozent der 55 bis 74 Jährigen das Internet. Viele ältere Menschen verwenden Computer, Smartphone oder Tablet jedoch nicht, aus Angst vor Risiken.

Die Initiative „Senioren gehen online“ soll mit Gefahren und Risiken der medialen Welt aufklären. Wir möchten allen Senioren die Chance bieten, sich mit den Medienkanälen auseinander zu setzen und möglicherweise in den Alltag zu integrieren. Mit den Kindern und Enkelkindern vernetzt sein, Videos und Bilder speichern und jederzeit abrufen, Emails verwalten, aber auch ganz grundlegende Dinge wie die Bedienung von Maus und Tastatur, Speichermöglichkeiten, WLAN Einrichtung, Passwörtern und Sicherheit im Internet.

Smartphone Kurse

Wie kann ich mit dem Smartphone ins Internet gehen? Wie kann ich über das Smartphone Emails verwalten und welche Programme sind nützlich? Wie kann ich meinem Enkelkind Bilder schicken oder per Video telefonieren? Diese und viele weitere Fragen beantworten wir

Einführung in die sozialen Medien

Die SMS wird mittlerweile durch moderne soziale Medien ersetzt. Soziale Medien wie Facebook und Twitter dienen heutzutage als Austauschplattform und Kommunikationskanal. Im Kurs werden Sie an die wichtigsten sozialen Medien herangeführt und lernen, wie diese in Ihren Alltag integriert werden

Digitale Kommunikation mit Kindern und Enkeln

Skype, Whatsapp und Facebook – heute gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, über das Internet mit den liebsten Menschen zu kommunizieren. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Kanäle und kümmern uns um die Einrichtung auf Ihrem Endgerät.